#digit-R – Konsequenzen der digitalen Welt

Die Digitalisierung der Kunst – macht der Computer die Künstler überflüssig?

Referent*innen

• Prof. Dr. Bernhard Dotzler
Lehrstuhl für Medienwissenschaft am Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg

• Dr. Cornelia Oßwald-Hoffmann
Freie Kuratorin, München

• Künstlergruppe Pomodoro Bolzano
Max D. Well, Christ Wittkowsky, Johannes Riedmann, Regensburg

• Nico Kiese
Künstler, mit seiner Arbeit Mimimat

Der Livestream startet hier am 6. Oktober 2021 um 19.00 Uhr.

Die Veranstaltungsreihe #digit-R dreht sich zweimal pro Jahr um die Konsequenzen, die verschiedene Aspekte der Digitalisierung für unser Leben haben.
Sie möchten über künftige Veranstaltungen informiert werden?

Tragen Sie sich einfach hier für unseren Newsletter ein.